Loading...
Share this Job

Work at the forefront of automotive innovation with ZF,
one of the world’s leading automotive suppliers.

Hardwarekoordinator für Leistungselektronik (m/w/d)

Location: 

Regensburg, BY, DE, 93049 Bayreuth, BY, DE, 95448 Friedrichshafen, BW, DE, 88046 Auerbach, BY, DE, 91275

Req ID 12636
     

Wir verstärken unser Team im Bereich Entwicklung e-Mobility am Standort Regensburg, Auerbach, Bayreuth oder Friedrichshafen

Ihre Aufgaben als Hardwarekoordinator für Leistungselektronik (m/w/d):

 

  • Entwicklung von Hardware-Komponenten für komplexe Leistungselektronikprojekte
  • Fachliche Führung eines internationalen Hardware-Entwicklungsteams, eigenständige Koordination von internen Fachbereichen, Systempartnern, Lieferanten und Kunden
  • Analysieren der System- und Hardware-Anforderungen in Abstimmung mit dem Kunden
  • Spezifizieren der Hardware-Umfänge für die Plattformentwicklung und Kundenprojekte
  • Generieren und zielgerichtetes Vorantreiben von technischen Innovationen

 

Ihr Profil als Hardwarekoordinator für Leistungselektronik (m/w/d):

 

  • Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik oder Mechatronik mit Schwerpunkt Leistungselektronik
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich Hardware-Entwicklung von leistungselektronischen Komponenten und Systemen für Automotive – Anwendungen, idealerweise mit Erfahrung in der fachlichen Führung eines internationalen Entwicklungsteams
  • Sehr gute Kenntnisse und technischen Überblick hinsichtlich Systemauslegung auf Hardware-Ebene, insbesondere Beurteilung von Lastprofilen, Dimensionierung Zwischenkreis, Kühlerauslegung und EMV
  • Strukturierte Arbeitsweise, Eigeninitiative, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse 

 

 

Be part of our ZF team as Hardwarekoordinator für Leistungselektronik (m/w/d) and apply now!

Contact

Jesko Broschat

(+49) 211 584217

Our Commitment to Diversity

ZF is an Equal Opportunity and Affirmative Action Employer and is committed to ensuring equal employment opportunities for all job applicants and employees. Employment decisions are based upon job-related reasons regardless of an applicant's race, color, religion, sex, sexual orientation, gender identity, age, national origin, disability, marital status, genetic information, protected veteran status, or any other status protected by law.


Job Segment: R&D, Research, Automotive