Diese Stelle teilen

Es ist Zeit, den richtigen Weg in Ihre Zukunft einzuschlagen.
Mit ZF, einem weltweit führenden Technologiekonzern.

Funktionsentwickler (m/w/d) für Fahrerassistenzsysteme/Autonomes Fahren (ADAS/AD)

Standort: 

Ingolstadt, DE, 85055

Req ID 39341 Ingolstadt, Deutschland
     

Das Aufgabengebiet umfasst das Themenfeld Funktionsentwicklung für das automatisierte Fahren bzw.  Fahrerassistenzsysteme. Dazu verwenden Sie Informationen von verschiedene Sensortechnologien (RADAR, LiDAR, Kamera), die Ihnen zur weiteren Verarbeitung zur Verfügung gestellt werden. Sie entwickeln anhand Use-Case basierter Szenarien und Simulationsmethoden die funktionale Verknüpfung der Sensorinformation mit Aktoren zur Längs- und Querregelung des Fahrzeugs. Sie arbeiten in interdisziplinären und projektübergreifenden Teams. Ihre Tätigkeit umfasst das gesamte Spektrum der Algorithmen-Entwicklung, Funktionale Sicherheitsbetrachtung, von der Anforderung über die Implementierung, der Simulation bis hin zum Integrationstest und dem Nachweis der Konzept- und Funktionsreife. Darüber hinaus beobachten Sie im Entwicklungsumfeld neue Methoden und Technologien und ergreifen Maßnahmen zur jeweiligen Umsetzung.

 

Ihre Aufgaben:  

  • Neue algorithmischen Funktionen zum Einsatz auf Embedded Steuergeräten in der Serie entwickeln oder bestehende Algorithmen anpassen oder optimieren, sowie deren Integration und Applikation, wie z.B. ACC oder Trajektorienberechnung
  • Entwicklung von Algorithmen in Simulationsumgebungen und Echtzeit Integrationsplattformen für interne und externe Kunden und deren Betreuung
  • Erprobung von Software und Funktionen in Simulationen, Fahrzeugen oder im Labor
     

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Informatik, Elektrotechnik, Physik, Mathematik oder vergleichbare Fachrichtung mit fundiertem theoretischem Wissen
  • Mind. 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Algorithmenentwicklung für ADAS/AD-Funktionen
  • Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen der Modellbasierten Entwicklung (Matlab, Simulink)
  • Kenntnisse im Bereich Anforderungsengineering mit z.B. DOORS wünschenswert
  • Kenntnisse im Bereich Embedded, Programmierung (C/C++) und Targetlink wünschenswert
  • Gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Flexibilität, Belastbarkeit und strukturierte, selbständige Arbeitsweise

 

Werden Sie Teil unseres ZF-Teams als Funktionsentwickler (m/w/d) für Fahrerassistenzsysteme/Autonomes Fahren (ADAS/AD) und bewerben Sie sich jetzt!

Kontakt

Vanessa Dziedzic

(+49) 211 584 222 094


Jobsegment: Embedded, R&D, Technology, Research