Diese Stelle teilen

Es ist Zeit, den richtigen Weg in Ihre Zukunft einzuschlagen.
Mit ZF, einem weltweit führenden Technologiekonzern.

Systemingenieur - Funktionsentwicklung für Fahrerassistenzsysteme (m/w/d)

Standort: 

Hannover, NI, DE, 30453

Req ID 38482
     

Wir verstärken unser Team im Bereich R&D and Product Engineering am Standort Hannover

 

Ihre Aufgaben:

  • Die Entwicklung von Fahrerassistenzfunktionen im Bereich Querführung (LDWS, LKA, CLKA) für Nutzfahrzeuge als Teil eines international-besetzten, cross-funktionalen Teams, dass nach agilen Methoden arbeitet (SCRUM)
  • Sie sind beteiligt an der Erarbeitung theoretischer Grundlagen, der prototypischen Darstellung von Fahrzeugregelfunktionen sowie der Erprobung von Funktionsprototypen im Fahrzeug und im HIL-/MIL-Test
  • Außerdem begleiten Sie die Entwicklung und Validierung von Fahrzeugregelfunktionen bis zur Serienfreigabe
  • Sie arbeiten eng mit Kollegen aus der Systemintegration, der Applikationssoftwareentwicklung sowie dem Systemtest zusammen
  • Darüber hinaus stimmen Sie sich mit Zulieferern und Kunden ab

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium, idealerweise im Bereich Elektrotechnik, Informationstechnik, Informatik, Mechatronik, Fahrzeugtechnik oder Physik
  • Erste Berufserfahrung in den Bereichen Regelungstechnik, Fahrzeugtechnik und Fahrdynamik
  • Von Vorteil sind Kenntnisse und Erfahrungen aus dem Bereich Fahrerassistenzsysteme für PKW oder Nutzfahrzeuge (idealerweise im Bereich Querführung), Erfahrung mit Tools wie MATLAB Simulink und ADTF sowie ein Führerschein der Klassen C/CE (Lkw-Führerschein)
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit


ZF ist ein weltweit aktiver Technologiekonzern und liefert Systeme für die Mobilität von Pkw, Nutzfahrzeugen und Industrietechnik. ZF lässt Fahrzeuge sehen, denken und handeln: In den vier Technologiefeldern Vehicle Motion Control, integrierte Sicherheit, automatisiertes Fahren und Elektromobilität bietet ZF umfassende Produkt- und Software-Lösungen für etablierte Fahrzeughersteller sowie für neu entstehende Anbieter von Transport- und Mobilitätsdienstleistungen. ZF elektrifiziert Fahrzeuge unterschiedlichster Kategorien und trägt mit seinen Produkten dazu bei, Emissionen zu reduzieren, das Klima zu schützen und die Mobilität sicherer zu machen. 
Das Unternehmen ist mit mehr als 150.000 Mitarbeitern an rund 270 Standorten in 42 Ländern vertreten. Im Jahr 2020 hat ZF einen Umsatz von 32,6 Milliarden Euro erzielt.
 

 

Werden Sie Teil unseres ZF-Teams als Systemingenieur - Funktionsentwicklung für Fahrerassistenzsysteme (m/w/d) und bewerben Sie sich jetzt!

Kontakt

Grischan Dietrich


Jobsegment: R&D Engineer, R&D, Testing, Engineer, Engineering, Research, Technology